Autor: Martina (Seite 1 von 4)

Schon wieder ist ein Heimjahr zu Ende …

Oft glaubt man gar nicht wie schnell die Zeit vergeht … für einige tolle Aktionen war zum Glück noch Zeit und dann verabschieden sich die Gusp auch schon in die Sommerpause.

Weiterlesen

Die GuSp bauen einen „Insektenspielplatz“

Schön, dass es wieder Frühling ist! Darum haben sich unsere Guides und Späher in dieser Heimstunde vorgenommen, eine Wildblumenwiese anzulegen. Sepp Heringer, unser lieber Pfadfinderfreund aus Laufen, konnte die jungen Gärtner motivieren am Kalvarienberg eine ca. 80 m² große Wiese in einen naturnahen Lebensraum zu verwandeln. AR Hermann Ratkowitsch ließ es sich nicht nehmen an seinem Geburtstag selbst mit anzupacken – Herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen

Mit Schwung geht’s bei den Gusp ins neue Jahr 2019 …

Auch im neuen Jahr 2019 warten viele coole und lustige Aktionen auf unsere Gusp. Die Spannung ist groß!

Weiterlesen

Die Gusp im Advent

Wenn es draußen schon neblig und kalt wird, wenn es herinnen nach Zimt und Nelken riecht, wenn sich ein Blech an das andere reiht, wenn heimlich ein noch warmes Keks stibitzt wird, dann ist Keks-Back-Heimstunde bei den Gusp.

Weiterlesen

Die GUSP sind wieder am Start….

Endlich kann es wieder losgehen… mit “neuen alten” Patrullen starten die Gusp bei schönstem Herbstwetter in ein neues aufregendes Heimjahr.

Weiterlesen

SOLA der Gusp auf der Burg Streitwiesen

Es war einmal…

….ein kleiner Haufen Pfadfinder, der staunend am märchenhaft schönen Lagerplatz auf der Burg Streitwiesen ankam. Und genauso märchenhaft ging es auch weiter. Es wurden Festmahle über Feuer zubereitet, im Innenhof der Ruine Wettkämpfe ausgetragen, ein leuchtender Schatz geschmuggelt und geborgen, am Lagerfeuer Minnesängern und -sängerinnen gelauscht und im Schatten der Burgruine auch mal gedöst (aber nur kurz!), um sich gleich in die nächste Schlacht zu werfen.

Weiterlesen

Osterlager Gusp 2018

Mit der Haunsbergüberquerung startet das Osterlager der Gusp. Von Nussdorf bis nach Seeham sind es knapp vier Stunden Wanderung, drei Geocaches werden auch eingesammelt und ein Sackerl  mit Bärlauch gefüllt.

 

Weiterlesen

Fasching bei den Gusp

Das Rennen um die begehrten Ausbildungsplätze an der “academia streberhamstorum fabelorum” hat im Oberndorfer Fabelwesenwald begonnen. Von den jährlich über tausend Bewerbern und Bewerberinnen haben es nur zwanzig Auserwählte bis zur Endprüfung geschafft. Aber nur fünf von ihnen werden am Ende des Tages auch einen Ausbildungsplatz an der Akademie für Fabelwesen erhalten.  Weiterlesen

Belohnungsausflug WiWö und GuSp

Als Belohnung für die fleißigen Sammler am Friedhof zu Allerheiligen für das Schwarze Kreuz (Sammlung für die Erhaltung der Kriegsgräber) machten wir am Freitag, den 9.2.2017 einen Ausflug. Wir starteten mit einem Kinonachmittag im Pfadfinderheim. Danach bildeten wir Fahrgemeinschaften und fuhren ins „O’Paddys Irish Pub“ nach Freilassing. Weiterlesen

Nachtwanderung 2018 in Memoriam Reinhold Stürzer (Stuzi)

Gegen 18:00 trifft sich die 28-köpfige Schar der Nachtwanderer beim Papa Teuber Heim. Schon bald darauf wandern sie los in ein neues Abenteuer. Die Route folgt einer winterlichen Nachtwanderung, die ein paar von uns als CaEx bzw. als damalige Leiter vor fast 33 Jahren gemacht haben. Damals war auch unser Stuzi dabei, der leider im letzten Jahr verstorben ist. Ihm wollen wir heute ein geistiges Denkmal setzen! Weiterlesen

« Ältere Beiträge