Die Anglöckler waren wieder unterwegs

Nach 2-jähriger Zwangspause, waren in der vergangenen Adventzeit endlich wieder unsere Anglöckler unterwegs. Auf ihrem Weg von Haus zu Haus kündigen die Hirten die Weihnachtszeit an und sammeln zusätzlich Geld für in Not geratene Oberndorfer. Der alte Schöffleutbrauch wurde von unserem Gründer Hermann Rasp nach der Gründung der Pfadfindergruppe wieder aufgenommen und ist seither ein fixer Bestandteil der Oberndorfer Adventzeit.

Auf den Spuren des schwarzen Todes

Die Haunsberg Übernachtung der CaEx

Endlich machen wir wieder eine Übernachtung. Mit vollgepackten Rucksäcken geht es los. Erstaunt, dass wir nur 10 Minuten gehen, laden wir unser Gepäck ab und beginnen eifrig unsere Jurte aufzubauen. Weil alle brav mithelfen, sind wir nach einer halben Stunde fertig und machen ein Feuer, damit wir uns aufwärmen können. Als auch noch die letzten Leiter eingetroffen sind, bedanken wir uns bei den Besitzern Bauernhof, dass wir auf der Wiese schlafen dürfen und beginnen mit dem Schnippeln für das Abendessen. Nach einem gutem Chai-Tee verschwindet ein Leiter und verkleidet sich für unsre Nachtwanderung. Nach dem Startzeichen und der Erinnerung, dass wir unsere Handys mitnehmen müssen, gehen wir aufgeregt los und stehen plötzlich vor unserem Leiter, der sich als Pestarzt verkleidet hat und uns etwas über die Peststraße erzählt.

Weiterlesen

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

Nach unserer aufregenden Heimnacht, wo unsere GuSp heldenhaft Oberndorf und Umgebung von den sieben Todsünden befreit haben, widmeten wir uns der besinnlichen Zeit mit unserem traditionellen Adventkranz binden.

Wie auch in den vergangenen Jahren waren alle GuSp mit Freude und Eifer dabei und konnte ihre Adventkränze binden, schmücken und verzieren. Ein paar ganz eifrige GuSp konnte sogar einen zweiten Adventkranz oder Türkranz binden.

Ein paar Auszüge aus der Arbeit der GuSp und wirklich tolle Ergebnisse in der Bildergalerie.

 

WiWö-Heimnacht mit Mogli

Nach 2 Jahren Pause war es am 18.11. endlich wieder soweit: Die WiWö trafen sich zur gemeinsamen Übernachtung im Pfadiheim! Nach ein paar Aufwärmspielen und einem leckeren Abendessen versammelten wir uns am Lagerfeuer um gemeinsam in eine der ältesten Pfadfindergeschichten einzutauchen: Der Geschichte von Mogli, dem Jungen aus dem Dschungelbuch.  

Weiterlesen

Wir starten wieder durch!

Liebe Leute!

Das neue Heimjahr scharrt bereits in den Startlöchern und wir freuen schon auf euch! Am 16. bzw. 17. September geht es wieder los. Nachstehend nochmal zur Erinnerung die Heimstundenzeiten aller Stufen (in chronologischer Reihenfolge):

RaRo am Freitag von 19:00 bis 20:00
GuSp am Samstag von 15:30 bis 17:30
WiWö am Samstag von 16:00 bis 18:00
CaEx am Samstag von 16:30 bis 18:30

Für Neueinsteiger ist die Überstellungsheimstunde am 24. September von 14 bis 16 Uhr prädestiniert! Bitte stimmt euch einfach vorher direkt mit den Stufenteams ab.

« Ältere Beiträge