Die Meisten kennen es wahrscheinlich, das indische Springkraut. Derzeit trifft man diese invasive Pflanze, mit den rosa Blüten an meist feuchten Standorten an. Die am Beginn des 19. Jahrhunderts in unserer Gegend eingeführte Pflanze wurde ursprünglich als Bienenweide gepflanzt. Die Verbreitung der Samen durch den faszinierenden Schleudermechanismus hat in den letzten Jahren zu einer großflächigen Verbreitung geführt, die in weiterer Folge die heimische Vegetation weitgehend verdrängt hat.
Weiterlesen